Prozessoptimierung

Geschäftsprozesse zukunftsfähig gestalten

Bei der Optimierung von Geschäftsprozessen ist eine präzise und systematische Vorgehensweise geboten und eine Verschlimmbesserung verboten. Das Ziel einer Optimierung ist es stets, die Geschäftsprozesse auf die Kundenanforderungen und auf die Unternehmensziele auszurichten. Des Weiteren sind die Managementprozesse, Kernprozesse und Unterstützungsprozesse aufeinander abzustimmen (Kohärenz), so dass die Prozesskomplexität verringert und die Wertschöpfung erhöht wird. Darüber hinaus ist sicherzustellen, dass die Leistungsfähigkeit der Geschäftsprozesse messbar ist, wodurch ihr wertschöpfender Beitrag transparent wird. Auf der Grundlage eines kennzahlenbasierten Prozesscontrollings sind Geschäftsprozesse effizient steuerbar, was eine effektivere Anpassung auf Marktveränderungen ermöglicht.

Konkrete Leistungen (Auszug):

 Prozesslandkarte

 Workshops Prozessaufnahme

 Ist-Prozess-Analyse inkl. Komplexitätsmessung

 Reifegradbestimmung

 Soll-Prozess-Entwicklung

 Kennzahlen-Cockpit

 Befähigung der Prozessverantwortlichen