Entwicklung von Managementsystemen

Ein Cockpit für Ihr Business –
nach den Sternen greifen und mit Kennzahlen steuern

In der Managementtheorie wird unter einem System die Gesamtheit von geordneten Elementen mit bestimmbaren Eigenschaften verstanden, die so miteinander verbunden sind und einander wechselwirken, dass sie eine abgrenzbare Einheit bilden. Diese Einheit ist das System. Die Menge der Beziehungen zwischen den Elementen eines Systems wird als Struktur bezeichnet (Komplexität).

In einem Managementsystem bestehen diese Elemente aus Anforderungen, Zielen, Verfahren, Aufgaben und Messungen. Aus Governance Sicht ist ein Managementsystem ein Instrument zur Sicherstellung der Stakeholder-Anforderungen. Aus strategischer Sicht dient ein Managementsystem der Steuerung der Unternehmenszielerreichung. Aus operativer Sicht wird ein Managementsystem zur Planung und Erfüllung komplexer Managementaufgaben verwendet.

Die konkrete Form eines Managementsystems richtet sich nach der Art und dem Zweck der Anforderungen, Ziele und Aufgaben (Fachbereiche). Das bekannteste Managementsystem ist wohl das Qualitätsmanagementsystem nach der DIN ISO 9001.  Weitere Managementsysteme sind bspw. Risikomanagementsystem, IT-Managementsystem, Prozessmanagementsystem u.v.m.

Unsere Kernleistung besteht in der konzeptionellen Entwicklung eines auf Ihre Bedürfnisse ausgelegten Managementsystems. Die Besonderheit liegt in der Aggregation und Integration der interdisziplinären Anforderungen in einem ganzheitlichen Managementsystem (Integriertes Managementsystem). Dabei berücksichtigen wir automatisch – sofern es gewünscht ist – die Anforderungen aus dem Prozess-, Compliance– (ISO 19600), Risiko- (ISO 31000), Sicherheits- (ISO 27001), Qualitäts- (ISO 9001) und Umweltmanagement (ISO 14001). Weitere branchen- und fachspezifische Anforderungen werden auf Wunsch geprüft und einbezogen.

Konkrete Leistungen (Auszug):

 Identifizierung, Selektierung und Priorisierung der Anforderungen

 Ausarbeitung des unternehmensbezogenen Regelwerks

 Harmonisierung bestehender Verfahren

 Entwicklung neuer Verfahren

 Konvergenzprüfung und Prozessglättung

 Ermittlung, Planung und Begleitung der erforderlichen IT-Maßnahmen

 Anfertigung des Managementsystem-Handbuchs